Warum Social Media?

Wir alle spielen Theater. Soziale Medien bringen verschiedene Inszenierungsmechanismen mit sich, sodass nicht nur einzelne Personen sondern auch ganze Organisationen sich immer mehr mit ihrer Außendarstellung beschäftigen.
Doch in welchem Rahmen muss sich Sichtbarkeitslogiken angepasst werden? Weche Aufmerksamkeit soll erreicht werden und warum wird welche Rolle wie gespielt?
 
Ich helfe dabei Übersetzungs- und Konzeptionsleistungen für diejenigen zu erbringen, die mit Online-Kommunikation und Social Media weniger Berührungspunkte haben. Lernen Sie ihre eigenen Rollen kennen und entscheiden Sie selbst, bei welches (Bühnen)Spiel Sie mitspielen möchten.

Hier finden Sie eine Auswahl meiner nebenberuflichen Workshops und Projekte:

#1

 

100 Jahre, 100 Köpfe

Jubiläumskampagne

Im Jubiläumsjahr 2019 wurde die Geschichte des Instituts für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster anhand von 100 ausgewählten Köpfen und Objekten in Form von kreativen Bildern und Videos erzählt. www.facebook.com/100JahreIfK

 

- Leitung der Redaktions
- Koordination und Abnahme der Beitragstexte
 

#3

 

Workshop mit der Landwirtschafskammer NRW

07.01.2020: Mit Corporate Identity den Betrieb stärken. Vorstellung eines Praxisbeispiels und Erarbeitung eines ersten Konzepts für landwirtschaftliche Betriebe. Veranstalter: Landwirtschaftskammer NRW in Coesfeld

#4

 

Weiterbildung des Frauennetzwerkes

in Münster

Leitung einer Fortbildung für Beraterinnen aus Frauenberatungsstellen. Überblick über Online-Netzwerke, Suchmaschinen-Strategien, Jobbörsen und Social Media Logiken. Die Fortbildung fand im Juli 2018 im Stadtweinhaus Münster statt.

#6

Gründen im Nebenerwerb - Vortrag im GDZ

Es kann gute Gründe für Frauen geben, eine Selbständigkeit in Teilzeit zu starten. Ob neben einer festen Anstellung, der Familie oder dem Arbeitslosengeld – jede Gründung muss gut geplant sein. Das Seminar gibt einen Überblick über die wichtigsten Themen im Gründungsprozess nicht nur für Teilzeitgründungen.

Veranstalter: Frau und Beruf e.V. Vortrag im GDZ Ahlen am 08.10.2017.

#5

 

Social Media Weiterbildung am Graduiertenkolleg

 

Wie können die Potentiale von Facebook und Twitter für die Wissenschaftskommunikation ausgeschöpft werden? Die Weiterbildung richtete sich speziell an Frauen als Kommunikationsverantwortliche zur Förderung von Medienkompetenz im Social Web. Am 24.04.2018 hab ich die Social Media Weiterbildung am Graduiertenkolleg "Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt" an der Universität Münster durchgeführt.

#7

 

XING-Workshop

 

Welche Bedeutung kann XING im Bewerbungsprozess spielen? Wie kann meine virtuelle Visitenkarte aussehen?
Wie lerne ich den sicheren Umgang mit den verschiedenen Funktionen? Am 7. und 8. Juni 2018 werde ich als Referentin den kostenlosen Intensivworkshops "Meine virtuelle Visitenkarte" in der Volkshochschule Münster leiten und lade herzlich in Zusammenarbeit mit dem "BündnisFrauenArbeit" alle interessierten Frauen ein!

#2

 

Rechtsradikalismus in Online-Netzwerken

Zur Logik von sozialen Online Netzwerken. Vortrag in der Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig.
Durchgeführt durch die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen

05.09.2018

#8

 

Weibliche Auszubildene im Handwerk gewinnen

Mit Social Media weibliche Auszubildende gewinnen. Workshop für Handwerksbetriebe Kreishandwerkerschaft Coesfeld, Ahaus .

  • RIZehnbd_400x400
  • Twitter Classic
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now